Günstige Pferdehaftpflichtversicherung

Für uns Menschen ist es selbstverständlich, uns mehrfach versichern zu lassen. Die meisten von uns sind kranken- und unfallversichert und haben eine Haftpflichtversicherung fürs Auto, eine Haushaltsversicherung und genießen auch noch anderwärtig Versicherungsschutz. Doch haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihr Pferd versichern zu lassen? Wir finden, dass dies eine gute Idee für alle ist, die vor finanziellen Schäden, die das Pferd anrichtet, geschützt sein möchten. Wer eine Haftpflichtversicherung fürs Pferd abschließen sollte und welche Leistungen enthalten sein sollten, erfahren Sie hier.

Was kann die Pferdehaftpflicht?
Grundsätzlich sollten alle Pferdehalter eine günstige Pferdehaftpflicht für Ihren Vierbeiner abschließen. Wenn Sie sich fragen warum, dann lesen Sie weiter: Immer wieder hört man, dass ein Pferd unerwartet reagiert und durchgeht. Es kann entweder von der heimatlichen Weide ausbrechen oder mitsamt dem Reiter durchgehen. Eine solche Situation kann sehr schnell gefährlich werden und böse enden. Pferde sind schnelle, starke und große Tiere, die – wenn sie in Panik geraten – auch von erfahrenen Reitern meist nicht so schnell unter Kontrolle gebracht werden können. Sollte das Pferd in einer solchen Situation fremden Sachen oder Personen Schaden zufügen, dann müssen Sie als Pferdehalter dafür aufkommen. Das kann schnell ganz schön teuer werden. Deshalb ist es sinnvoll, eine umfassende Pferdehaftpflicht bei tierversicherung.biz abzuschließen. Hier können Sie sich zwischen verschiedenen Stufen entscheiden und den Versicherungstarif genau an Ihr Pferd anpassen lassen. Für einige Euros im Monat ist Ihr Pferd rundum versichert und Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen. Wenn Sie die Versicherung bei tierversicherung.biz abschließen, genießen Sie mehrere Vorteile: Sie können besonders günstige Tarife bekommen, da die Mitarbeiter der Website mit vielen Versicherungsgesellschaften zusammenarbeiten und auf diese Weise günstige Tarife aushandeln können. Außerdem können Sie die Versicherung online beantragen.

Welche Leistungen sollte eine Pferdehaftpflicht umfassen?
Eine gute Versicherung sollte vor allem Schäden, die Ihr Pferd an fremden Personen oder fremdem Eigentum verursacht, absichern. Aber auch Flurschäden, Reitbeteiligungen, private Kutschfahrten und die Teilnahme an Turnieren sollten mitversichert sein. Wenn Sie vorhaben mit Ihrem Pferd zu verreisen, dann empfiehlt sich ein Auslandsversicherungsschutz für die Dauer bis zu einem Jahr. Unwahrscheinlich, aber trotzdem möglich ist ein ungewollter Deckakt – deshalb sollten Sie auch diesen mitversichern lassen. Eine umfassende Pferdehaftpflicht umfasst auch Offen- und Laufstallhaltung, Reiten ohne Sattel oder mit ungewöhnlichen Sätteln sowie Zäumungen. Wichtig ist auch, dass eine Rechtsschutzfunktion sowie die Übernahme von Forderungen bis zur Versicherungssumme enthalten sind. Mit einer Pferdehaftpflicht können Sie sich vor hohen finanziellen Belastungen schützen und in Zukunft ganz beruhigt sein.